Sieben Minuten für den Weltfrieden

Sieben Minuten für den Weltfrieden

 „Weltfrieden kann erreicht werden, wenn in jedem Menschen die Macht der Liebe die Liebe zur Macht ersetzt.“ – Sri Chinmoy –

Am 21.09.2023 ist der internationale Weltfriedenstag. An diesem Tag finden auch die „Sieben Minuten für den Weltfrieden“ statt, in denen Menschen auf der ganzen Welt zeitgleich für den Weltfrieden beten und meditieren. In unserer Zeitzone ist das 15:00 – 15:07 h. Ihr seid alle herzlich eingeladen, teilzunehmen – wo immer Ihr seid! Selbst, wenn Ihr mitten am Tag nicht die ganzen sieben Minuten findet – macht einfach das, was für Euch möglich ist!

Seven Minutes of World Peace (minutesofpeace.org)

Nimm Dir Zeit, inneren Frieden zu entwickeln

Wir verbringen jeden Tag acht Stunden damit, Geld zu verdienen – können wir da nicht auch fünfzehn Minuten aufbringen, um inneren Frieden zu entwickeln?

Egal wieviel Geld wir verdienen, es kann uns niemals inneren Frieden bringen. Aber wenn wir fünfzehn Minuten mit Meditation und Entspannungstechniken verbringen, kann innerer Frieden möglich werden. Meditation bedeutet nicht nur, einfach dreißig Minuten still dazusitzen; in der Meditation versuchen wir, einen Bewusstseinszustand zu erfahren, in dem wir von innerem Frieden überflutet werden. Um diesen inneren Frieden zu erfahren, dürfen wir keinem Gedanken erlauben, in unseren Verstand einzutreten. Wahrer inneren Frieden erscheint, wenn wir über die Welt der Gedanken hinausgehen. – Tejvan Pettinger –

„Du kannst Frieden nicht kaufen; Du musst wissen, wie Du ihn in Deinem Inneren erschaffen kannst, in der Stille Deiner täglichen Praxis der Meditation.“ – Paramahansa Yogananda –

Wenn Du einfache Techniken, Deine Gedanken zu kontrollieren und mehr inneren Frieden zu entwickeln lernen möchtest, melde Dich gern über unser Kontaktformular für einen der nächsten Meditationskurse an.